Vom chinesischen Hersteller FlamingoEDA (www.flamingoEDA.com) wird ein Sensor Shield Version 5 angeboten, bei dem alle Arduino-Signale auf Steckverbinder herausgeführt sind:

Sensor Shield V5

 

 

 

Die Buchsen und deren Pinbelegungen habe ich mir aus dem Platinendruck und mit dem Multimeter selbst herausgemessen, weil es keine Doku zu dem Shield gibt. Die Website von FlamingoEDA ist in gut verständlichem Chinesisch gehalten. Na Ja, kleines Geld und kleine Leistung!

Shield mit Sensoren

 

 

 

Mit den vorkonfektionierten Kabeln sind die Sensoren einfach anzuschliessen.

Sensor Shield V5

 

Die Buchsen am Platinenrand sind leicht zugänglich, während die in der Platinenmitte befindlichen Pfostenverbinder kaum erreichbar sind, wenn ein weiteres Shield darüber steckt (z.B. LCD Shield).

Sehr überzeugend an diesem Shield in der Version 5 ist, daß die I2C- und die serielle Schnittstelle auf zwei separate Buchsen herausgeführt werden. Bei verschiedenen Shields der Version 4 ist das nicht der Fall, dort muss man sich für eine der beiden Schnittstellen per Jumper entscheiden.

UNO Sensor Shield und LCD Shield

 

 

Zur Messwerterfassung können drei Module kombiniert werden:

  • Oben: DFRobot LCD Keypad Shield
  • Mitte: FlamingoEDA Sensor Shield V5
  • Unten: Arduino UNO

Das FlamingoEDA Sensor Shield ist über Ebay für etwa 8-10 € direkt aus China zu beziehen. Zu diesem Shield gibt es keine Software. Es handelt sich um ein Shield,das die Microcontroller-Anschlüsse für ein einfaches Anbinden von Sensoren herausführt. Das Shield kann also jedem Projekt ohne Softwareänderung hinzugefügt werden.