Überblick

Der von Sparkfun entwickelte Arduino Pro Mini 5V (es gibt auch eine 3,3V-Version) ist eine stark miniaturisierte Platine für den Verbau in platzkritischen Projekten. Durch seinen niedrigen Preis von 15,20 € (Physical Computing im August 2011) belastet er den Geldbeutel kaum. Mit 33x18mm passt er in die kleinsten Gehäuse.

Arduino Pro Mini 5V Bestückungsseite

 

 

Der Pro Mini wird ohne Stiftleisten geliefert. Man kann sich selbst entscheiden, welche Buchsen-/Stiftleisten man einlötet. Auf der linken vertikalen Seite sind 6 Pinlöcher für den Anschluss eines Basis Breakout-Adapters (FTDI) von Sparkfun zu sehen. Das Seriell-USB-Interface lässt sich direkt aufstecken.

Arduino Pro Mini 5V Lötseite

 

 

Auf der Rückseite der doppelseitigen Platine ist keine Bestückung aufgebracht. Man erkennt auf der rechten Seite die Kennzeichnung mit schwarzem Filzstift, um welches Modell es sich handelt: hier ein 5V/16MHz Pro Mini.

Pro Mini mit FTDI-Adapter

 

 

Der Pro Mini hält das Standard-Rastermass ein und kann deshalb auf Breadboards oder Lochrasterplatinen eingesetzt werden. Der SparkFun FTDI-Adapter passt direkt auf die 6fach-Steckerleiste des Pro Mini. Der Anschluß an den PC erfolgt mit einem Mini-USB-Stecker.

 

Pin-Benennung

Pin-Benennung

Pin-Belegung

Pin-Belegung SparkFun Pro Min

Bei der Planung eines Projektes sind folgende Pins zu berücksichtigen, welche wichtige Schnittstellen bilden:

Schnittstelle Name Arduino Function CPU Pin
Serielle Schnittstelle RxD Digital Pin 0 Pin 2
  TxD Digital Pin 1 Pin 3
I2C-Bus SCL Analog Input 5 Pin 28
  SDA Analog Input 4 Pin 27
1-Wire 1W Beliebiger Digital Pin ---
Externer Interrupt 0 INT0 Digital Pin 2 Pin 4
Externer Interrupt 1 INT1 Digital Pin 3 Pin 5

 

Dokumentation im Web