Für die Steuerung von Tasmota-Geräten stehen diverse Kommandos zur Verfügung. Diese sind im Tasmota-Wiki https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Commands detailliert beschrieben. Doch wie kann man diese Kommandos im Gerät eingeben? Hierzu stehen drei Verfahren zur Verfügung.

Serielle Schnittstelle

Kommandos können über die serielle Schnittstelle an das Gerät gesendet werden. Diese Übertragung wird vor allem bei der Konfiguration eines neuen Geräts verwendet, wenn z.B. in PlatformIO ein Terminal-Fenster auf das Modul geöffnet ist. Im Eingabefeld einfach das Kommando

Power1 ON

eingeben, um z.B. das Relais zu schalten. Im Normalbetrieb wird man die serielle Schnittstelle eher nicht verwenden, weil dann das Tasmota-Gerät über eine serielle Schnittstelle mit einem Steuerrechner verbunden sein müsste.

MQTT

Alle Kommandos und Statusabfragen können über MQTT gesendet werden. Die einfachste Möglichkeit ist auf der Tasmota-Website des Gerätes unter dem Menüpunkt "Konsole" zu finden. Hier kann man die Kommandos direkt eingeben. Das Kommando

Power1 ON

schaltet das erste Relais ein. Das Ganze funktioniert auch direkt über einen MQTT-Client oder OpenHAB. Hier muß der gesamte Topic angegeben werden:

Haus/Wohnzimmer/sonoff-4127/cmnd/Power1 ON

Eine Statusabfrage kann ebenfalls einfach erstellt werden:

Haus/Wohnzimmer/sonoff-4127/stat/Power1

Diese Kommandos können auch aus einer Rule in OpenHAB verschickt werden (publish...).

HTTP GET

Kommandos können per HTTP GET-Request an das Tasmota-Gerät übermittelt werden:

http://sonoff-4127/cm?cmnd=Power%20On"

In diesem Fall ist 'sonoff-4127' der Hostname des Moduls. GET-Kommandos können von OpenHAB ebenfalls einfach versendet werden.