Warnung! Die folgenden Arbeiten betreffen Geräte, welche mit 230V arbeiten. Laut Gesetz dürfen Arbeiten an 230V nur von ausgebildeten Fachkräften (z.B. Elektriker) durchgeführt werden!

Es besteht die Gefahr schwerer Verletzungen bis hin zum Tod. Des weiteren können unsachgemäße Arbeiten zu Fehlfunktionen, Kurzschlüssen bis hin zum Brand des Gerätes (und evtl. des gesamten Hauses) führen. Ihre Versicherung wird keine Sach- oder Personenschäden bezahlen, welche auf unsachgemäßen Umgang mit 230 V oder Einsatz nicht zugelassener Geräte zurückzuführen sind!

 

Der Blitzwolf SHP2 ist ein WLAN-gesteuerter Zwischenstecker mit Energiemessung, welcher auf dem ESP8266 basiert. Er wird von Tasmota nativ unterstützt. Er besitzt CE/RoHS Zertifizierung und kann 3840W schalten. Für etwa 20€ ist er zudem preisgünstig.

Mit Tasmota ist er einfach in das OpenHAB-System integrierbar.

 

 

Technische Daten

Model: Biltzwolf SHP2
Power Supply: 110-240 VAC
Stand-by Power: <= 0.5 W
Chanels: 1 Output Switch
Max. Power: 3840 W
Max Current: 16 A
WiFi: 802.11 b/g/n
WiFi Security: WPA / WPA2
Enclosure: VO Fireproof Material
Temperatur: -10 ... +60°C

 

Flashen

Vor dem Flashen muß das Gerät zerlegt werden. Während den Arbeiten darf das Gerät keinesfalls an 230V angesteckt sein!

Vor allen weiteren Arbeiten ist das Shelly 2 von der Netzversorgung 230V zu trennen!

Auf der Rückseite befinden sich vier Gehäuseschrauben, welche entfernt werden müssen, um das Gerät zu öffnen.

Für diese Spezialschrauben benötigt man ein Dreiecks-Bit.

Die obere Schale des Gehäuses mit dem Knopf wird auf die Seite gelegt.
  Die Platine ist mit den Plastikschnappern (links und rechts) am Unterteil befestigt. Mit einem Schraubendreher die Schnapper vorsichtig zurückbiegen und die Platine nach oben abziehen.
  Die Drähte für 230V sind verlötet, deshalb die Steckerschale um etwa 45 Grad nach oben biegen.
  Links sind die Lötstellen für die rechtwinklig aufgesetzte ESP8266 zu sehen. Die für das Flashen notwendigen Punkte sind markiert.
Die Kabel grün, blau, schwarz und weiß führen zum USB-Adapter (RxD-->TxD kreuzen), das gelbe Kabel ist GPIO0, welches beim Booten auf GND liegen muß, um das Modul in den Flashmodus zu bringen. 

Flashen:

  • USB-Adapter an die angelöteten Kabel anstecken
  • gelbes Kabel mit einer Hand auf GND-Punkt drücken und festhalten.
  • USB-Adapter an Rechner anschließen, Versogungsspannung liegt an.
  • Nach etwa 3-5 Sekunden kann das gelbe Kabel von GND entfernt werden
  • Das Modul ist jetzt in Flash-Modus.
  • Über PlatformIO die Tasmota-Firmware uploaden.
  • Modul booten (USB kurz aus-/anstecken).
  • Per Webseite des Moduls konfigurieren (siehe unten)
  • Wenn alles läuft, das Modul abstecken und die Kabel ablöten.
  • Anschließend das Gehäuse wieder zuschrauben.

 

Programmierung mit Tasmota über PlatformIO

Im Source-Code von Tasmota müssen keine besonderen Einstellungen gemacht werden.

 

Tasmota Konfiguration

Die Konfiguration wird über die neue Webseite des Blitzwolf-Steckers vorgenommen.

Nach dem Flashen muß der Blitzwolf in Tasmota konfiguriert werden. Bei den Geräteeinstellungen ist 'Typ 45 BlitzWolf SHP2' zu wählen und zu speichern.

Die passenden GPIO's für Taster und Relais sowie den Energiemanagement-Chip sind damit erledigt.

Bei der Konfiguration der Zeitpläne können individuelle Einstellungen vorgenommen werden (z.B. Laufzeit Aquariumbeleuchtung oder Zirkulationspumpe Warmwasser). Man kann das auch weglassen und die Zeitschaltung über OpenHAB machen.

Unter den WLAN-Einstellungen kann ein neuer Hostname vergeben werden, hier 'Brunnen'. Ich bevorzuge es, den Namen der Gerätefunktion zu verwenden.

Nach der Umkonfiguration und speichern ist die Website des Blitzwolf über den neuen Hostnamen 'http://BRUNNEN' zu erreichen, nicht mehr über den alten Namen! Alternativ kann man im Browser auch die IP-Adresse des Blitzwolf verwenden.

Unter MQTT-Einstellungen sind der Hostname des MQTT-Servers und die Topic-Einstellungen vorzunehmen. Der 'Topic' wird durch Tasmota in den 'Full Topic' eingesetzt. Im gezeigten Beispiel lautet der sich ergebende Topic-Pfad in MQTT:

Aussen/Brunnen

Der Prefix ist dann 'cmnd', 'stat' und 'tele'. Hierhin werden Kommandos übermittelt und Messwerte abgefragt.

Unter Logging-Einstellungen kann die Telemetrie-Periode angepasst werden. Hier sind es 30 Sekunden. In diesem Zeitraum werden die MQTT-Daten an den Server gesandt. 30 Sekunden sind für Funktionstests optimal. Im Normalbetrieb sollte der Wert auf 300 Sekunden (5 Minuten) angepasst werden, damit es weniger Datenverkehr gibt.

Unter 'Sonstige Einstellungen' wählt man einen Namen für Alexa aus (hier 'Brunnen') und wählt die Belkin Wemo Emulation aus. Nach dem Speichern steht das Modul unter dem Namen 'Brunnen' sofort unter Amazon Alexa zur Verfügung:

  • "Alexa schalte Brunnen ein"
  • "Alexa schalte Brunnen aus"

Das Gerät muß bei Belkin Wemo nicht erst über die Alexa-App gesucht werden. Dies ist eine Funktion der Tasmota-Firmware (nicht von OpenHAB).

Kehrt man auf die Hauptseite zurück, sind die Werte des Blitzwolf zu sehen. Hier ist der Springbrunnen angesteckt und eingeschaltet, er verbraucht nur 6 Watt. Über den Button An/Aus kann jetzt geschaltet werden.

 

Tasmota Bedienung

Nach Aufruf der Webseite (im Beispiel 'http://BRUNNEN') erhält man die Hauptseite des Blitzwolf mit allen aktuellen Werten. Das Relais kann über den "An/Aus"-Button geschaltet werden. Die Energiewerte werden übersichtlich angezeigt.

 

OpenHAB Items

In OpenHAB werden folgende Items für dieses Gerät angelegt:


//=======================================================================================//
// File: items/blitzwolf.items  Rev. 18.09.2018 / 18:45                                  //
// (C) 2018 IoT-Systems, D-83043 Bad Aibling                                             //
// Author: Andreas Kriwanek                                                              //
//=======================================================================================//
// Project: Blitzwolf SHP2 Zwischenstecker: BRUNNEN                                      //
//=======================================================================================//

// Chart time range THxx 1:
Number chartPeriodSHP2  "Auswahl"

// Items for SHP2:
Switch BlitzwoIFSHP2 "Brunnen"  { mqtt=">[mosquitto:Aussen/Brunnen/cmnd/POWER:command:*:default],<[mosquitto:Aussen/Brunnen/stat/POWER:state:default]" }
Number Power_Total "Energie Total: [%.3f kWh]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Total)]" }
Number Power_Today "Energie Heute: [%.3f kWh]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Today)]" }
Number Power_Yesterday "Energie Gestern: [%.3f kWh]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Yesterday)]" }
Number Power "Leistung: [%.1f Watt]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Power)]" }
Number Voltage "Spannung: [%.0f V]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Voltage)]" }
Number Current "Strom: [%.3f A]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Current)]" }
Number Factor "Leistungsfaktor: [%.2f]"  { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/SENSOR:state:JSONPATH($.ENERGY.Factor)]" }

// Blitzwolf SHP2 (Tasmota) Administration data:
String bootModuleSHP2 "Modul [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO1:state:JSONPATH($.Module)]" }
String bootVersionSHP2 "Version [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO1:state:JSONPATH($.Version)]" }
String bootFallbackSHP2 "Fallback Topic [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO1:state:JSONPATH($.FallbackTopic)]" }
String bootGroupSHP2 "Group Topic [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO1:state:JSONPATH($.GroupTopic)]" }
String bootWSModeSHP2 "Webserver Mode [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO2:state:JSONPATH($.WebServerMode)]" }
String bootHostnameSHP2 "Hostname [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO2:state:JSONPATH($.Hostname)]" }
String bootIPAddressSHP2 "IP-Adresse [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO2:state:JSONPATH($.IPAddress)]" }
String bootRestartReasonSHP2 "Restart Grund [%s]" 
    { mqtt="<[mosquitto:Aussen/Brunnen/tele/INFO3:state:JSONPATH($.RestartReason)]" }
String parUpdateSHP2 "Letzter Update [%s]" 

 

OpenHAB Sitemap

In OpenHAB wird folgende minimale Sitemap für dieses Gerät angelegt:


//=======================================================================================//
// File: sitemaps/blitzwolf.sitemap  Rev. 18.09.2018 / 18:45                             //
// (C) 2018 IoT-Systems, D-83043 Bad Aibling                                             //
// Author: Andreas Kriwanek                                                              //
//=======================================================================================//
// Project: Blitzwolf SHP2 Zwischenstecker: Brunnen                                      //
//=======================================================================================//
sitemap blitzwolf label="Blitzwolf SHP2"
{
	Frame {
		Text item=actDate icon="time"
	}
	Frame label="Brunnen" {
        Switch item=BlitzwoIFSHP2 icon="switch" mappings=[OFF="Aus",ON="Ein"]		
		Text item=Power icon="energy"
		Text item=Voltage icon="energy"
		Text item=Current icon="energy"
		Text item=Factor icon="energy"
		Text item=Power_Total icon="energy"
		Text item=Power_Today icon="energy"
		Text item=Power_Yesterday icon="energy"
	}
	Frame label="Status Brunnen" {
		Text label="Brunnen" icon="ak_info" {
			Frame label="Brunnen" {
				Text item=bootModuleSHP2
				Text item=bootVersionSHP2
				Text item=bootFallbackSHP2
				Text item=bootGroupSHP2
				Text item=bootWSModeSHP2
				Text item=bootHostnameSHP2
				Text item=bootIPAddressSHP2
				Text item=bootRestartReasonSHP2
				Text item=parUpdateSHP2
				Text item=parUptimeSHP2
				Text item=parVccSHP2
				Text item=parWiFiAPSHP2
				Text item=parWiFiSSIDSHP2
				Text item=parWiFiRSSISHP2
				Text item=parWiFiMacSHP2
			}
		}
	}
}

// vim: syntax=Xtend
Die Messwerte und der Schalter werden auf der Hauptseite der Sitemap angezeigt. Klickt man auf 'Status Brunnen' erhält man wichtige Modulinformationen.
Hier werden die von Tasmota bereitgestellten Statusinformationen angezeigt. Sie sind speziell für eine Fehlersuche wichtig. Außerdem kann man hier die Laufzeit ohne Reboot und den Boot-Grund ablesen.

Links

https://www.blitzwolf.com/Wifi-Smart-Socket-EU-p-244.html