Actaris Gaszähler

 

 

 

 

Mein Gaszähler von Actaris weist an der Frontplatte einen Aufdruck mit 1 Impuls pro 0,1m³ auf, allerdings ist kein Sensorausgang zu sehen. Der Sensor scheint in einer Ausbuchtung über der Frontplatte Platz zu finden. Diverse Versuche mit Reedkontakt und Hallgeber führten zu keinem Ergebnis. Ich ging von einer magnetischen Impulsabgabe aus. Ein Forenbeitrag im Internet hatte für diesen Zähler eine Möglichkeit für einen Reedkontakt beschrieben.

Frontplatte Gaszähler

 

 

 

Durch den Aufdruck mit 1 Impuls/m³ ging ich von der Zählrolle direkt nach dem Komma aus (zeigt im Bild eine "0"). Nachdem gar keine Impulse gemessen werden konnten, habe ich die Zählrollen näher untersucht. Dazu mss man die Heizung in STellung "Abgastest" bringen, damit Gas verbraucht wird.

Reflektor auf Zählrolle

 

Und dann habe ich den Reflektor auf der letzten Zählrolle entdeckt! Hier muss ein optisches Erfassungssystem mit einer Reflexlichtschranke eingesetzt werden. Direkt auf der "6" ist eine runde Spiegelfolie aufgeklebt. Gar nicht schlecht, dann lässt sich der Gasverbrauch litergenau feststellen. Der Impulsaufdruck auf der Frontplatte ist mir aber nicht erklärlich. Vielleicht hat der Originalsensor einen Teiler eingebaut.

Die Sensoren sind bestellt, wenn sie eingetroffen sind, geht es an den Prototypen...